Am gestrigen Dienstag traf unsere erste Schießmannschaft zum vierten Mal auf die Mannschaft St Josef Venn 2 in dieser Saison – diesmal in der Hinrunde des Bezirkspokalfinales. Auch wenn wir St Josef Venn 2, im Viertelfinale bereits geschlagen hatten und die Mannschaft dann als lucky loser weiterkam, war allen klar, dies würde kein einfacher Wettkampf werden. Mannschaftskapitän Ulrich trat gemeinsam mit Markus, Tom J., Sebastian und Rene an. In mehreren Lagen durfte jeder Schütze jeweils 30 Scheiben schießen. Passend zum Saisonfinale präsentierte sich unsere Mannschaft in Topform und konnte mit 1052 Ringen eine neue persönliche Bestleistung erzielen. Allerdings trat auch St Josef Venn 2 in Bestform an und erarbeitete sich mit 1083 Ringen einen guten Vorsprung für den Rückwettkampf.

Wir bedanken uns bei einem fairen Gegner und freuen uns auf einen spannenden Rückwettkampf am 29.03 – dort entscheidet sich welche Mannschaft mit den meisten Ringen aus Hin- und Rückwettkampf als Sieger aus dem Finale hervorgeht!

Hinweis:
Die Korschenbroicher Schießmannschaften freuen sich immer über Verstärkungen und möchten noch einmal auf den Schießwettkampf im Rahmen des Kathrinathlons am 25.03.2017 erinnern.